Brandschutz

 

Der Begriff Brandschutz steht im Allgemeinen für den vorbeugenden und den  abwehrenden Brandschutz.

Beim vorbeugenden Brandschutz werden alle präventiven Maßnahmen getroffen, die einen Brand verhindern sollen. Er betrifft die baulichen, technischen sowie die organisatorischen Bereiche des Brandschutzes.

Der abwehrende Brandschutz umfasst alle Maßnahmen zur Bekämpfung von Gefahren für Leben, Gesundheit und Sachwerte.

Das Recht und die Pflicht der Gefahrenabwehr in Deutschland das Baurecht, die Organisation und die Aufgaben des vorbeugenden und abwehrenden Brandschutzes sind in vielen Gesetzen und Verordnungen geregelt. Diese Rechtsvorschriften werden von Bund und Ländern erlassen, wobei im Bau- und Brandschutzrecht die Reglungskompetenz wie z.B. die Landesbauordnungen und die Sonderbauvorschrift, sowie die entsprechenden Verordnungen und Richtlinien zum Baurecht zur Hilfestellung bei den einzelnen Bundesländern liegt. Die Vorgaben des Bundes sind hier lediglich als Mindestvorschrift zu sehen.

Sie als Unternehmer haben die Generalverantwortung für den betrieblichen Brandschutz und damit auch für die organisatorische Struktur des Unternehmens.  

  • Sie haben für eine geeignete Betriebsorganisation zu sorgen.
  • Sie haben für die Bereitstellung erforderlicher Mittel und deren Überwachung zu sorgen.
  • Sie müssen Arbeiten so gestalten, dass eine Brandgefährdung möglichst ausgeschlossen ist.
  • Sie haben die Pflicht zur Durchführung von Maßnahmen zur Verringerung von Gefährdungen.

Wir, das Institut für Umwelt und Betrieb (IUB), helfen Ihnen bei allen Aufgaben des vorbeugenden Brandschutzes. Unsere Tätigkeiten sind:

  • Durchführung von regelmäßigen Brandschutzbegehungen
  • Durchführung der allgemeinen jährlichen Brandschutzunterweisung
  • Durchführung und Planung von Räumungs- Evakuierungsübungen
  • Erstellung von Brandschutzordnungen (Teil A, B, C)
  • Erstellung von Betriebsanweisungen
  • Unterstützung bei der Einhaltung rechtlicher Vorgaben
  • Unterstützung bei der Umsetzung behördlicher Anordnungen
  • Ausbildung Ihrer Mitarbeiter zu Brandschutzhelfern